Verfasst von: burmeister | 8. Januar 2012

Jetzt geht’s los!

Auf was haben wir die ganze Zeit gewartet?

  • Erst: dass uns jemand ernst nimmt mit unserem Anspruch eine eigene weiterführende Schule in Jesteburg zu haben
  • Dann: dass diese Schule auch vom Landkreis (dem stolzen Schulträger einer der besten Landkreisschulen in spe) genehmigt wird
  • Und dann: dass sich die Planungsgruppe gründet, die konkret das Konzept zur Neuen Schule Jesteburg entwirft, diskutiert, festzurrt. Wie dieser spannende Prozess läuft haben wir auf der Veranstaltung am 14.12. vom Leiter der IGS Winsen aus erster Hand erfahren.

So.

Jetzt ist es soweit: am kommenden Donnerstag treffen sich die engagierten Lehrer und Lehrerinnen und machen sich an die Arbeit. Unter der Leitung von Iris Strunk (Foto) – die natürlich beste Kenntnis der Bildungssituation vor Ort hat – geht es dieses Mal natürlich noch um viel Administratives: da ist eine Geschäftsordnung zu verabschieden, Termine sind zu setzen und das Übergangsschulgebäude am Sandbarg (die ehemalige Realschule) ist zu begehen.

Wir werden bald von ersten Beschlüssen und Ergebnissen erfahren, sicher gibt es demnächst auch einen offiziellen Vorstellungstermin für alle Eltern. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: