Verfasst von: Steffen Burmeister | 16. Juni 2010

Schul-Wahl

150 Plätze sind an der neuen IGS in Buchholz zu vergeben (zur Erinnerung: letztes Jahr wurde die mögliche Nachfrage an mehreren Standorten abgefragt); tja, die Nachfrage ist da … und wie: 414 Kinder wollen, 264 (64%!) werden abgewiesen. Die können nicht in die Schule gehen, in die sie wollen.

A propos: die Jesteburger Eltern, die ihre Kinder nicht mehr in die in Abwicklung befindliche Außenstelle der Realschule schicken können und – aus welchem Grund auch immer – nicht nach Hittfeld schicken wollen (und noch nicht auf die Kompetenzschule schicken können ;-)) haben jetzt Dank der weisen Entscheidung des Kreistags freie Wahl und können sich – soweit Plätze vorhanden sind – z.B. auch an der RS Buchholz anmelden. Das freut insbesondere den Reindorfer Osterberg (Grüße!).

Werbeanzeigen

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: